Seminare in der Eutiner Landesbibliothek

Familienforschung - Schriftkunde - Reiseliteratur

Sonnabend, 10.11.2018, 15 - 18 Uhr

Einführung in die Familienforschung

Leitung: Dr. Klaus-D. Kohrt (Eckernförde) und Dr. Anke Scharrenberg (Eutiner Landesbibliothek)

Möchten Sie wissen, wer Ihre Ahnen in den letzten Jahrhunderten waren, wo und wie sie gelebt haben? Oft kennt man außer den Eltern nur die Großeltern, vielleicht die Urgroßeltern – von Fotos. Manchmal sind noch die Heiratsurkunden oder andere Unterlagen der letzten zwei oder drei Generationen erhalten – meist nicht.
In diesem Einführungskurs erhalten Sie einen Überblick über die Systematik der Genealogie. Dabei lernen Sie verschiedene Methoden kennen, die Ihnen behilflich sind, wenn Sie Ihre eigene Ahnentafel erstellen mit einer Familienchronik beginnen wollen. – Den einführenden Vortrag hält Dr. Klaus-D. Kohrt, der selbst seit einigen Jahren Familienforschung betreibt und in verschiedenen genealogischen Vereinen aktiv ist, u.a. im Verein für Schleswig-Holsteinische Familienforschung e.V.
Anhand von Beispielen aus seiner eigenen Arbeit wird Dr. Kohrt die Herausforderungen und Möglichkeiten der Familienforschung veranschaulichen und eine Vielzahl von Quellen aufzeigen, von der Recherche im Familienkreis über die Archivarbeit bis hin zur Nutzung des Internets. – Während der anschließenden Fragestunde erhalten Sie Anregungen für Ihren persönlichen Einstieg in die Familienforschung und haben die Möglichkeit, konkrete Themenwünsche einzubringen.
Frau Dr. Anke Scharrenberg ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Eutiner Landesbibliothek. Sie wird Ihnen die Eutiner Landesbibliothek und eine Literaturauswahl aus der Bibliothek vorstellen, die Interessantes für Familienforscher bietet.
Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro und ist bei der Anmeldung im Voraus zu entrichten. Die Anmeldung ist persönlich in der Bibliothek, telefonisch unter Tel. 04521-788-770 oder per E-Mail an a.scharrenberg@lb-eutin.de möglich.